Eine Erbteilung umfasst mehr als nur das rechnerische Aufteilen der Vermögenswerte des Erblassers.

Sie bedingt eine Beratung der Erben in vielen Belangen. Oftmals muss zwischen den Erben neutral vermittelt werden. Überdies fallen administrative Arbeiten an, welche zu erledigen sind.

Bald nach dem Todesfall muss man sich den Vermögenswerten des Erblassers annehmen.

Wie ist der Nachlass zu bewerten und welche Aufteilung bzw. Zuteilung an die einzelnen Erben ist sinnvoll? Welche steuerlichen Fragen stellen sich für den Nachlass und die?


Willensvollstreckungen und Erbteilungen
Verkehr mit Ämtern (Steueramt, Gericht, Notariat etc.)
Inventar per Todestag
Steuererklärung per Todestag
Erbschaftssteuer (Erbschaftssteuer / Nachlasssteuer)
Vermittlung zwischen Erben (Mediation)
Depotteilungen (Aufteilung der Wertschriften)
Räumung und Verkauf von Liegenschaften
Verkehr mit Banken und Versicherungen
Einrichten von Nutzniessungsverhältnissen